Pettneu am Arlberg (AT) 2015

Mit Pettneu als täglichen Ausgangspunkt einer jeder Tagestour, liefen wir zur der Kaltenberghütte, zur Edmund-Graf-Hütte und wieder einmal auch zu der Ravensburger Hütte.

Schon in der Nacht hatte ich via WhatsApp eine Unterhaltung mit Marc. Er informierte mich, dass das Kommen von Frank nicht sicher sei. Nachdem ich nichts Genaues mehr erfahren hatte, startete ich am Morgen des 19. Juli 2015 meine Tour in Richtung Süden.

Bild "Bergtouren:pettneu2015_tag00.jpg"

Anreisetag

Nachdem wir unsere Unterkunft bezogen hatten, schmiedeten wir einen Plan für die kommenden Tage. Eine Tour von Hütte zu Hütte stand für uns nicht zur Debatte, da wir es für zu riskant hielten, sollte einer von uns Probleme am Berg bekommen. So entschlossen wir uns, eine sternförmige Bergtour in Pettneu zu machen. Die Ziele sollten die Kaltenberghütte, die Edmund-Graf-Hütte und eine Hütte im Lech-Tal sein..... Bild "Willkommen:bottum_info.jpg"


Bild "Bergtouren:pettneu2015_tag1.jpg"

Kaltenberghütte

Es war 9 Uhr am Montagmorgen als wir kurz hinter dem Ortsausgangsschild von St. Christoph dem ausgeschilderten Wanderpfad folgten. Das Wetter war zwar recht durchwachsen, aber stellenweise kam auch die Sonne hervor. In St. Christoph gingen an diesem Montagmorgen wieder die Arbeiten an den vielen Hotels weiter und so begleitete uns Baulärm noch eine Stunde den Berg hinauf.....Bild "Willkommen:bottum_info.jpg"


Bild "Bergtouren:pettneu2015_tag02.jpg"

Edmund-Graf-Hütte

Der zweite Tag sollte einer der anstrengendsten unserer Tour sein. Das konnten wir bereits den Wanderkarten entnehmen, obwohl es sich gar nicht so dramatisch las: „Zunächst über 8 Kilometer und 1000 Hm bergauf, danach über 8 Kilometer und 1000 Hm wieder bergab.“.....Bild "Willkommen:bottum_info.jpg"





Bild "Bergtouren:pettneu2015_tag03.jpg"

Rappensee Hütte

Als Abschlusstour dieser sehr turbulenten Bergwoche entschieden wir uns, einem noch offenen Versprechen nachzugehen. Es war auf der Bergtour 2011, auf der Lechquellenrunde, als wir an der Rappensee Hütte unser Nachtlager bezogen. Die Küchenhilfe machte uns den Mund wässrig mit dem, wie Sie es sagte, „besten Speckknödel“ weit und breit......Bild "Willkommen:bottum_info.jpg"

Ja, auch auf dieser Webseite schreiben wir Datenschutz groß! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz